Über Katarakt

Über Katarakt

 

Was ist eine Katarakt?

Im Laufe der Zeit verschlechtert sich unsere Sehqualität und wird ab dem Alter von ca. 40 Jahren wahrnehmbar. Es beginnt mit einem verschwommenen Sehen und schreitet fort mit dem Verlust von Bildschärfe. Dieser Verlust an Sehqualität wird bedingt durch Veränderungen in der natürlichen Linse des Auges, welche zu einer Katarakt führen. Im Alter von 65 Jahren bemerken bereits 90% der Menschen eine Veränderung der Augenlinse. Eine Katarakt ist eine Eintrübung der normalerweise transparenten Augenlinse. Eine trübe Linse ist unfähig Licht korrekt auf die Netzhaut zu fokussieren, wodurch Bilder „unscharf“ erscheinen.

Lernen Sie mehr über Katarakt und die IC-8 indem Sie das Video unten anwählen.

 

How Our Eyes Work

Wie wird die Katarakt behandelt?

Sollten Sie durch eine Katarakt unter schlechtem Sehen leiden, ist der einzige Weg wieder eine klare Sicht zu erlangen, die trübe Linse entfernen zu lassen. Hier sind einige wichtige Fakten, welche sie über Katarakt wissen sollten:

  1. Mit jährlich nahezu 25 Millionen Menschen weltweit, ist diese Behandlungsmethode die am häufigsten durchgeführte und erfolgreichste Operation
  2. Die Katarakt-OP ist eine einfache Behandlung um die Sehkraft wieder herzustellen
  3. Unbehandelt wird die Sehqualität kontinuierlich schlechter

Mit den heutigen, fortschrittlichen Technologien können Sie sofort eine Operation durchführen lassen und sich über gutes Sehen freuen.

Wie wird eine Katarakt entfernt?

Eine Katarakt wird während eines kurzen operativen Eingriffes entfernt. Während der Behandlung wird Ihr Operateur die Katarakt (die natürliche Linse, welche trüb geworden ist) entfernen und durch eine Kunstlinse ersetzen.

Heutzutage gibt es mehrere Optionen eine Linse zu ersetzen. Dazu gehören:

  1. Monofokale Linsen – diese bieten exzellenten Fernvisus; jedoch ist eine Brille für die Nähe notwendig
  2. Bifokal- und Multifokallinsen – designed um Ihnen einen guten Nah- und Fernvisus zu ermöglichen
  3. Trifokale Linsen – bieten guten Nah-, Computer- und Fernvisus bei fixen Visuspunkten
  4. EDOF Linsen (erweiterte Tiefenschärfe), die am weitest entwickelte Option – diese bieten einen kompletten Sehbereich inklusive Nah-, Computer- und Fernvisus ohne fixe Visuspunkte

Die IC-8 Lochblenden-IOL ist eine Linse mit erweiteter Tiefenschärfe. Sie ist die einzige Linse in dieser Kategorie, welche die Klarheit einer Monofokallinse mit der Einfachheit der „Pinhole“-Technologie kombiniert. Die IC-8 Linse wurde designed um:

  • Gute Sicht im Alltag zu erlangen
  • Exzellenten Fernvisus + Computer- und Lesevisus zu bieten
  • Sie von der dauernden Notwendigkeit einer Brille zu befreien

Lernen Sie mehr über die IC-8 IOL und wie Sie Katarakt-Patienten hilft wieder eine klare Sicht zu erlangen und Brillenfreiheit zu gewinnen.